Goldschmiede kunst

Die Goldschmiedekunst hat in der Hamburger Familie Kay eine mehr als 100-jährige Tradition. Qualitativ hochwertige Materialien und sorgfältige Handarbeit bilden die Basis gestern wie heute.

 

Mit viel Kreativität und Liebe zum Detail verarbeiten die Goldschmiedemeister ausschließlich 750er, 900er und Feingold sowie Platin zu außergewöhnlichen und dabei zeitlosen Schmuckstücken. Zum überwiegenden Teil wird dafür recyceltes Gold verwendet.

Einzigartige und unverwechselbare Schönheit erhalten die Pretiosen dabei vielfach durch Diamanten und dominante Farbsteine mit besonderer Ausstrahlung.

 

Doch es müssen nicht immer Neuanfertigungen sein. Umarbeitungen lassen alte Schmuckstücke in neuem Glanz erstrahlen, mal in kompletter Neugestaltung, mal als raffiniert integrierter Bestandteil. Tradition und Moderne verbinden sich zu ganz individuellen Schmuckstücken zum Beispiel als Armreif oder Trauring.

Aus Kundenvorstellungen, Ideen und Entwürfen der Goldschmiede entstehen bei uns kostbare Kleinode, die sich Mode und Zeitgeist anpassen. Vor allem aber dem eigenen Geschmack entsprechen. Wertvolle alte Schmuckstücke müssen nicht länger ein Schubladen-Dasein fristen.

Aus Alt wird neu und ist somit ganz modern.


Ein Schmuckstück entsteht

Armspange aus750er Gold mit Peridot-Steinen

Platin-Ring mit Diamantkissen 5 ct.  /  Trauring und Vorsteckring mit 5 Brillanten